wbv   Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen e.V. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis

 

 

 


 bwp@ Ausgabe Nr. 11 | November 2006
Qualifikationsentwicklung und -forschung
für die berufliche Bildung
Herausgeber der bwp@ Ausgabe 11 sind Karin Büchter und Franz Gramlinger


Editorial von Karin Büchter und Franz Gramlinger | pdf-file


 
Teil I: Aufgaben und Ansätze berufs- und wirtschaftspädagogischer Qualifikationsforschung
Karin Büchter (Universität Kassel) & Franz Gramlinger (Cedefop)
Qualifikationsforschung als berufs- und wirtschaftspädagogischer Schwerpunkt – Selbstverständnisse in Theorie und Empirie | abstract | pdf-file
Matthias Becker (biat, Universität Flensburg) & Georg Spöttl (ITB, Universität Bremen)
Berufswissenschaftliche Forschung und deren empirische Relevanz für die Curriculumentwicklung | abstract | pdf-file
Ulrike Buchmann & Richard Huisinga (Universität Siegen)
Bildungswissenschaftliche Qualifikationsforschung als Basis für eine nachhaltig-innovative Curriculumentwicklung | abstract | pdf-file
 
Teil II: Nationale und internationale Konzepte zur Strukturierung von Qualifikationen - Anforderungen an die Qualifikationsforschung
Sandra Bohlinger (TU Darmstadt)
Lernergebnisorientierung als Ziel beruflicher Qualifizierung? Absehbare und nicht absehbare Folgen der Einführung des Europäischen Qualifikationsrahmens | abstract | pdf-file
Rita Meyer (TU Berlin)
Besiegelt der Europäische Qualifikationsrahmen den Niedergang des deutschen Berufsbildungssystem? | abstract | pdf-file
Christoph Anderka (Universität Kassel)
Kompetenzstandards als Grundlage beruflicher Zertifikate | abstract | pdf-file
Georg Hanf & Volker Rein (BIBB)
Nationaler Qualifikationsrahmen - eine Quadratur des Kreises? Herausforderungen und Fragestellungen im Spannungsfeld von Politik, Berufsbildung und Wissenschaft | abstract | pdf-file
H.-Hugo Kremer (Universität Paderborn)
Vom EQF zum NQF – Festhalten am alten Spielsystem in der beruflichen Bildung | abstract | pdf-file
Arthur Schneeberger (ibw Österreich)
EQF als Transparenzinstrument und Erfahrungen komparativer statistischer Bildungsforschung | abstract | pdf-file
Sellin Burkhart (CEDEFOP)
EQR - Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Empfehlung des Europäischen Parlaments und Rates, Bewertung und Fragen im Zusammenhang mit seiner Anwendung | abstract | pdf-file
 
Teil III: Aspekte und Perspektiven berufs- und wirtschaftpädagogischer Qualifikationsentwicklung und -forschung
Lutz Galiläer (Forschungsinstitut betriebliche Bildung f-bb)
Segmentierung von Anforderungsniveaus – Das Erkenntnispotenzial von Qualifikations-entwicklungsforschung | abstract | pdf-file
Anke Piotrowski (Universität Kassel), Markus Heckenhahn & Anke Gerlach (beide: Hochschule Fulda)
Anrechnung pflegeberuflich erworbener Kompetenzen auf Hoch-schulstudiengänge - Modellversuch WAWiP | abstract | pdf-file
Bernd Haasler (ITB, Universität Bremen)
„Handwerkliches Können der Werker bleibt für die Hochtechnologie unverzichtbar“ – Ergebnisse zur Qualifikationsforschung fertigungstechnischer Facharbeit | abstract | pdf-file
Verena Waldhausen (Institut der deutschen Wirtschaft Köln)
Hochwertige Ausbildungsangebote als Indikatoren für Qualifikationstrends verschiedener beruflicher Bildungsbereiche | abstract | pdf-file
Regina Beuthel (TU Darmstadt)
Qualifikationsentwicklungen im IT-Umfeld – Kompetenzerfassung durch Arbeitsprozessorientierung | abstract | pdf-file
Maria Kargl & Wolfgang Wöhl (3s Unternehmensberatung, Wien)
Das AMS-Qualifikations-Barometer: ein Instrument zur Darstellung von aktuellen Qualifikationsentwicklungen | abstract | pdf-file
Sebastian Lerch (Universität Kassel)
Ausbildung, quo vadis? Reflexionen über den Zusammenhang von Qualifizierung und neuer Beruflichkeit | abstract | pdf-file