bwp@ 41 - Dezember 2021

Führung und Management beruflicher Schulen

Hrsg.: Karl Wilbers, Nicole Naeve-Stoß, Cornelia Wagner-Herrbach & Franz Gramlinger

Portrait Karl WilbersPortrait Nicole Naeve-StoßPortrait Cornelia Wagner-HerrbachPortrait Franz Gramlinger
Karl Wilbers (Universität Erlangen-Nürnberg), Nicole Naeve-Stoß (Universität zu Köln), Cornelia Wagner-Herrbach (Humboldt-Universität zu Berlin) & Franz Gramlinger (RQB (ARQA-VET))

Editorial bwp@41

Teil 1: Distributive Führung an beruflichen Schulen

Roman Capaul (Unviersität St.Gallen/CH)

Stärkung der Schulführungskapazität durch verteilte Führung

Ulrike Horneber (Stadt Nürnberg) & Karl Wilbers (Universität Erlangen-Nürnberg)

Aufgabenprofil einer Führungskraft auf der mittleren Ebene an beruflichen Schulen: Forschungsstand, praktische Ausgestaltung und Bewertung

Teil 2: Schulleitung als Agentin des Wandels beruflicher Schulen: Digitale Transformation und Pandemie bewältigen

Philipp Hackstein (Universität Duisburg-Essen), Monique Ratermann-Busse (Universität Duisburg-Essen) & Marina Ruth (Universität Duisburg-Essen)

Management von Digitalisierungsprozessen an Berufskollegs – Aufgaben und Funktionen von Akteuren der erweiterten Schulleitung

Sönke Knutzen (Technische Universität Hamburg), Vanessa Kortegast (Technische Universität Hamburg) & Ronny Röwert (Technische Universität Hamburg)

Digital Ownership als Treiber der Schulentwicklung – Die Verantwortungsübernahme und -übergabe der Schulgemeinschaft für den digitalen Wandel in der beruflichen Bildung

Martin Keller (Universität St. Gallen) & Stephanie Ledergerber (Universität St. Gallen)

Qualitätsmanagement in Zeiten der Krise: Umgang der Schulleitung mit den Veränderungen infolge der Corona-Pandemie an berufsbildenden Schulen

Deborah Glassey-Previdoli (HES-SO Valais-Wallis) & Serge Imboden (HES-SO Valais-Wallis)

Führung in Zeiten der digitalen Transformation – Schulleitungen als Treiber des Wandels?

Teil 3: Schulleitungen und Lehrkräfte an beruflichen Schulen: Ein komplexes Verhältnis

Silke Lange (Universität Osnabrück)

Was erwarten Schulleitungen von ihren Lehrkräften? Eine Replikationsstudie an berufsbildenden Schulen

Mario Vötsch (Pädagogische Hochschule Tirol)

„…von den Neuen lernen“? Folgt der Professionalisierung von jungen Lehrkräften auch ein Wandel im Selbstverständnis von Schulleitungen? Ergebnisse aus der Evaluierung einer Curricula-Reform an der Pädagogischen Hochschule Tirol

Teil 4: Beiträge aus der Praxis

Thomas Beutl (Berufliche Schule 4 Nürnberg), Hasan Gencel (Berufliche Schule 2 Nürnberg), Kai-Ulrich Hegmann (Berufliche Schule 4 Nürnberg) & Karl Schumann (Berufliche Schule 2 Nürnberg)

Mittlere Ebene an gewerblich-technischen und kaufmännischen beruflichen Schulen in Nürnberg – ein Praxisbericht

Reto Wegmüller (Kaufmännisches Bildungszentrum Zug)

Erfolgreiche Umsetzung von Berufsbildungsreformen dank geteilter Führung und agiler Schulentwicklung?

Helmut Zumbrock (Bezirksregierung Detmold)

Selbstverständnis und Handeln von Schulleitungen an beruflichen Schulen/Berufskollegs: Zur Wirkung curricularer, struktureller und systemischer Veränderungen und ihrer organisationspädagogischen Reflexion auf das Schulleitungshandeln an beruflichen Schule