bwp@ Spezial AT-1 - September 2018

Wirtschaftspädagogische Forschung und Impulse für die Wirtschaftsdidaktik

Beiträge zum 12. Österreichischen Wirtschaftspädagogikkongress

Hrsg.: Bettina Greimel-Fuhrmann

Elemente der Lehrerbildung – ein Werkstattbericht

Beitrag von Ruben Kulcsar
bwp@-Format:

Eine Vielzahl von Untersuchungen der letzten Jahre lieferte immer wieder den gleichen Befund: Lehramtsstudierende beklagen den mangelnden Praxisbezug ihrer Ausbildung. Als Reaktion darauf werden seit geraumer Zeit Praxisphasen in der Ausbildung ausgeweitet, um „mehr Praxis“ zu ermög­lichen. Im vorliegenden Aufsatz wird argumentiert, dass es womöglich gar nicht ein „mehr“ an Praxis braucht, sondern dass es vielmehr darauf ankommt, welche Erwartungen hinsichtlich konkreter Ele­mente der Ausbildung Studierende haben und inwieweit diese Erwartungen erfüllt werden. In seinem Dissertationsprojekt versucht der Autor daher zunächst sogenannte Elemente der Lehrerbildung zu identifizieren, um anschließend die Bedeutsamkeitsüberzeugungen der Studierenden hinsichtlich die­ser Elemente und ihre Erlebnisse mit ihnen in der eigenen Ausbildung zu erheben. Dieser Beitrag stellt einen Werkstattbericht dar, der von der Identifikation der Elemente und der Konstruktion des Erhebungsinstruments berichtet.

.

Zitieren des Beitrags

Kulcsar, R. (2018): Elemente der Lehrerbildung – ein Werkstattbericht. In: bwp@ Spezial AT-1: Wirtschaftspädagogische Forschung und Im­pulse für die Wirtschaftsdidaktik – Beiträge zum 12. Österreichischen Wirtschaftspädagogik­kongress, 1-15. Online: http://www.bwpat.de/wipaed-at1/kulcsar_wipaed-at_2018.pdf (13.09.2018).